NGG tritt N3tzwerk bei

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ist neues Mitglied im N3tzwerk Zukunft der Industrie.
Das hat der Vorstand des Vereins auf seiner Sitzung am 14. März positiv entschieden. Die Vorsitzende der NGG, Michaela Rosenberger erklärte: „Wir freuen uns, dass wir jetzt Mitglied im N3tzwerk sind und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den N3tzwerkpartnern.
Die NGG ist die älteste deutsche Gewerkschaft, ihre Geschichte geht zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie verfügt bundesweit über 51 Büros, die Regionen sind fünf Landesbezirken (Bayern, Nordrhein-Westfalen, Ost, Südwest und Nord) zugeordnet. Auf Bundesebene ist NGG mit der Hauptverwaltung mit Sitz in Hamburg und dem Hauptstadtbüro in Berlin vertreten.